Frühschoppen mit d'Innertaler

ZÜNFTIGER FRÜHSCHOPPEN AM 04. AUGUST im Traditionsgasthof Weißbacher!

Ab 11:00 Uhr sorgt die Auffacher Tanzlmusikkapelle "d'Innertaler" für Unterhaltung und um kulinarische Köstlichkeiten kümmert sich Junior- und Küchenchefin Susanna.

Reservierungen werden gerne entgegen genommen unter +43 (0)5339 89 34

______

Zitat der Homepage:

Tanzlmusikkapelle "d´Inntertaler" wurde im Oktober 2006 von Peter Weißbacher gegründet. Der Großteil der Musikanten war bereits ursprünglich bei den  "Auffacher Musikanten", nachdem jedoch Peter Weißbacher sen. altersbedingt und aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weitermusizieren konnte, wurde ein Neuanfang notwendig.

Die "d´Innertaler" setzen sich aus den vier Brüdern Peter(Flügelhorn), Martin(Ziehharmonika) Bruno (Harfe)  und Hannes (Baß) Weißbacher, weiters ihrem Cousin Robert Weißbacher (Posaune), dem Klarinettisten Fredi Silberberger, dem Flügelhornisten Peter Margreiter und Gerhard Klingler, Schlagzeug, zusammen. Der erste Auftritt fand am 3.November 2006 bei der Wildschönauer Hubertusfeier im Hotel Auffacherhof in Auffach statt.

Die Gruppe kann auf das riesige Notenrepertoire von Peter weißbacher sen. zurückgreifen, welche neben vielen Stückln der "Fidelen Inntaler" und den "Olympia Buam" auch etliche handgeschriebene Originalnoten von Gottlieb Weißbacher, weiters über 150 Weisen und vielen Noten für die Gestaltung einer schönen Messe beinhaltet.

Neben dem bläserischen Schwerpunkt spielt fast jeder ein weiteres Instrument, außerdem waren oder sind alle Mitglieder bei ein oder mehreren Chöre. Also höchst sangesfreudig, wenn Sie erst einmal losgelassen sind!

Schwerpunktmässig liegen die "d´Innertaler" natürlich auf der musikalischen Linie von Gottlieb Weißbacher, mit Robert Weißbacher befindet sich in der Gruppe jedoch ein junger Komponist, von dem immer wieder neue Stücke ins Programm eingebaut werden. Nachdem alle Mitglieder die sogenannten jungen, wilden Jahre hinter sich haben, freut man sich auf ein gepflegtes, qualitätsvolles Musizieren unter guten Freunden. Bei einem kühlen Flascherl Bier und einem Krautinger kommt auch die Kameradschaft nicht zu kurz und so freut man sich auf  die Proben und verschiedenen Auftritte.

 

 

Zurück